Victoria & Vincent Fashion Show 2018

– Amazing models with developmental disabilities rock the runway

Wir organisierten eine einzigartige Modenschau, bei der wir das versteckte Potenzial von Menschen mit Entwicklungsstörungen, wie Down-Syndrom, hervorheben wollten. Nur 2 bis 3 % der Menschen mit Entwicklungsstörungen sind berufstätig, obwohl viele von ihnen gerne arbeiten würden und dazu absolut in der Lage wären.

Soweit wir wissen, war die Veranstaltung die erste ihrer Art in dieser Größenordnung. Doch wir hoffen, dass sie viele andere inspirieren wird. Alle Models haben eine Entwicklungsstörung. Sie wurden als Laufsteg-Models engagiert und ebenso bezahlt, wie dies bei anderen Models für diesen Job der Fall gewesen wäre. Keine Sonderbehandlung, jede Menge Verantwortung – kein einfacher Job! Wir sind unglaublich stolz auf diese neue Generation von Models, denen es mit ihrer fantastischen Grundeinstellung gelungen ist, das Publikum zu begeistern und einfach nur großartig auszusehen. Mit ihrem Auftritt haben sie viele andere Models in den Schatten gestellt!

Vielen Dank an unsere Partner, die das ermöglicht haben:

  • Die Finnish Association on Intellectual and Developmental Disabilities (FAIDD), die mehr als nur die beste Model-Agentur in Finnland sind. Sie leisten außerdem beeindruckende Arbeit, wenn es darum geht, Menschen mit Entwicklungsstörungen zu vertreten.
  • Hochzeitsplaner Love Me Do, die gefühlt eine Million Dinge für uns organisiert haben, einschließlich Bühne, Beleuchtung, Make-up, Einladungen und vieles mehr.

Nachstehend finden Sie Materialien zur Veranstaltung und zu Szenen hinter den Kulissen.

Die Hauptveranstaltung:

10 beeindruckende Models eroberten die Bühne wie echte Supermodels.

Photography by Arto Jaatinen.

“Behind the scenes”

Die letzte Probe. Nur einen Tag vor der eigentlichen Schau arbeiteten wir immer noch an der Choreographie, wechselten Schuhe und vieles mehr. Berichterstattung